Digitaltag 2020 (Quelle: DFA Digital für alle GmbH)

Digitaltag 2020 - Wir sind dabei!

Digitales VEST erleben!

Der Digitaltag wird getragen von der Initiative „Digital für alle“, einem Bündnis von mehr als 25 Organisationen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt und öffentliche Hand. Erklärtes Ziel ist die Förderung der digitalen Teilhabe. Alle Menschen in Deutschland sollen in die Lage versetzt werden, sich selbstbewusst und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen.
Auf zur digitalen Schnitzeljagd mit smartem Spazierstock! Der Kreis Recklinghausen stellt seine vielfältigen, digitalen Aktivitäten/Angebote vor und lädt jung sowie alt zum virtuellen Mitmachen ein. 
Seid gespannt und schaut am 19.06.2020 vorbei!

BannerStatement zum Digitaltag 2020 – Cay Süberkrüb, Landrat des Kreises Recklinghausen und Vorsitzender des Präsidiums der WiN Emscher-Lippe GmbH

“Die Emscher-Lippe-Region freut sich schon sehr auf den ersten bundesweiten Digitaltag im Jahr 2020. Mit dem Aufruf zum UMBAU21 haben wir bereits seit 2017 zahlreiche zukunftsweisende Digitalisierungsinitiativen angestoßen. Insbesondere das Projekt SMART NETWORKS treibt diese Entwicklung in der SMART REGION Emscher-Lippe weiter voran. Der Digitaltag 2020 kommt deshalb für uns genau zum richtigen Zeitpunkt. Er wird deutlich zeigen, wie weit die Digitalisierung hier bereits fortgeschritten ist. Darüber hinaus bietet er uns die Gelegenheit, um den Blick zu weiten und die Menschen einzuladen, bei der Gestaltung des digitalen Wandels aktiv mitzuwirken. Wir wollen das gemeinsame Verstehen sowie den sicheren und kreativen Umgang mit den sich bietenden technologischen Möglichkeiten fördern und Digitalisierung in beispielhaften Anwendungen für unsere Innovatoren von morgen erlebbar machen.” (Recklinghausen, 18.12.2019)