Brücke (Quelle: Kreis Recklinghausen)

Perspektivwechsel

Baumaßnahmen an Ingenieurbauwerken & Straßen im Kreis Recklinghausen

Der Fachdienst 66 – Tiefbau und Kreisgartenbaulehrbetrieb – ist für insgesamt 191 km Kreisstraßen, 156 km Radwege an diesen, 74 Lichtsignalanlagen (LSA) und 82 Bauwerke, wie z. B. Brücken, zuständig.
Aktuelle Zahlen (Stand: Mai 2020):
  • Kreisstraßen gesamt: 224,319 km
  • Zuständig für 191,019 km Kreisstraßen
  • Betreuen 156,927 km Radwege
  • 74 eigene LSA an Kreisstraßen
  • 82 Ingenieurbauwerke
Brückenbaumaßnahme
Die Geh- und Radwegbrücke an der alten Zechenbahn in Oer-Erkenschwick musste komplett erneuert werden. Die alte Holzbrücke wurde im Dezember 2017 aufgrund eines Pilzbefalles abgerissen. 2019 wurde die Firma Glück aus Engen/Welschingen in Baden-Württemberg mit dem Neubau der Brücke als Aluminiumkonstruktion beauftragt.
Bei diesem ersten Planentwurf handelt es sich um ein 3D-Modell der Firma Glück.

Den Plan können Sie sich auf der rechten Seite im Downloadbereich herunterladen. Nach dem Öffnen müssen Sie die 3D-Inhalte aktivieren (im Adobe Reader oben im gelben Hinweisbalken unter Optionen) und anschließend einmal auf das weiße Blatt klicken. Anschließend können Sie das Modell mit der Maus bewegen.

Die Brücke wurde zwischenzeitlich gebaut und am 16.04.2020 aufgesetzt.
In den Videos sieht man eine Drohnenbefliegung
- nach dem Abriss der alten Holzbrücke.
- nach dem Einsetzen der neuen Aluminiumbrücke.
Straßenbaumaßnahme
Die Brassertstraße genügt auf einem Teilstück nach der Neuansiedlung von MetroLogistics nicht mehr den Verkehrsanforderungen und wird in vier Abschnitten vollständig erneuert und verbreitert sowie die Anschlussstelle Marl-Brassert zur A52 umgebaut, verstärkt und komplett mit Ampeln ausgestattet.
In dem Video sieht man eine Befliegung der Baustelle von Ende Mai.