Motiv BIM (Quelle: Kreis Recklinghausen)

Netzwerk Building Information Modeling Mittleres Ruhrgebiet

(BIM.RUHR) — Netzwerkmanagement und Impulse für die Wissenschaft

Das Mittlere Ruhrgebiet mit den in diesem Projekt vertretenen Teilregionen Bochum, Herne und Kreis Recklinghausen verfügt sowohl in Leitmärkten als auch in den sonstigen regionalen Strukturen über Stärken aber auch Herausforderungen, das es für die Bildung eines Netzwerks zur flächendeckenden, kooperativen Entwicklung von regionalen BIM-Empfehlungen und Leitfäden prädestiniert. Ziel ist der Aufbau eines Innovationsnetzwerkes BIM, das die Wettbewerbsfähigkeit der heimischen Bauindustrie stärkt, Wissen aus den Hochschulen transferiert, deren Fachkräfte bindet, die Verwaltung integriert und schlussendlich überregional sichtbare Best-Practice-Ergebnisse generiert.

Mit den am Verbundprojekt beteiligten Partnern Universität Duisburg-Essen und der Hochschule Bochum wird ab August 2020 an den Themen gearbeitet. Das Projekt wird gefördert durch den Europäischen Fond für regionale Entwicklung (EFRE).

Weitere interessierte Stellen sind herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich bei Herrn Ulrich Gruber.